Websponsoren

Nächstes MS-Spiel

Nächste Termine

Sommertraining
Di, 23. Jul.
20:00
- 21:30 Uhr
Sommertraining
Di, 30. Jul.
20:00
- 21:30 Uhr
Sommertraining
Di, 06. Aug.
20:00
- 21:30 Uhr

Saison-Impressionen

Argovia Stars – SC Biberen 7:2

Klare Sache

 

Als Zweitplatzierter der Qualifikation gelang es den Biberern dieses Jahr erneut, die Teilnahme an den Playoffs zu schaffen. Und wie auch im vergangenen Jahr heisst der Gegner der ersten Playoff-Runde wieder Argovia Stars (wir erinnern uns: Biberen verlor das Hinspiel vor einem Jahr klar und deutlich mit 6:1).

Auf Grund der Erfahrungen reisten die Biberer mit sehr viel Respekt nach Aarau. Man ging davon aus, dass die Argovia Stars auch in diesem Jahr wieder zu favorisieren waren.

 

Und kaum hatte das Spiel in der neuen Kunsteisbahn begonnen, schien sich die Annahme zu bestätigen: bereits nach 1 Minute 16 Sekunden gingen die Aarauer in Führung. Von Beginn weg mussten sich die Biberer vor allem auf die Defensive konzentrierten und konnten lediglich durch wenige Konter ins gegnerische Drittel gelangen. Es zeichnete sich eine einseitige Angelegenheit ab. Die 2:0 Führung nach 20 Minuten war absolut verdient.

Der Anschlusstreffer in der 30. Minute durch Bühlmann kam eher überraschend und die Freude war nur von kurzer Dauer. Nachdem der Torschütze selbst für zwei Minuten in die Kühlbox mussten, benötigten die Gastgeber nicht lange, um das PowerPlay mit Erfolg auszunutzen und die Zweitoreführung wiederherzustellen.
Kurz vor Schluss des zweiten Drittels waren die Biberer wohl gedanklich schon in der Garderobe; anders scheinen die zwei weiteren Treffer der Stars innerhalb von 32 Sekunden nicht erklärbar zu sein.

 

Auf Grund des deutlichen Kräfteverhältnisses lastete diese 5:1 Hypothek relativ schwer. Und als Josi noch mit Verdacht auf eine leichte Hirnerschütterung und mit einem abgebrochenen Zahn ausfiel, wurde die Aufgabe für das eh schon magere Kader der Biberer zu gross.

 

Obwohl kurz nach Beginn des letzten Drittels noch der zweite Treffer der Biberer gelang, konnten die Gäste im weiteren Verlauf des Spiels keine grossen Akzente mehr setzen. Die Jungen Aarauer hingegen erzielten noch weitere zwei Treffer zum Schlussresultat von 7:2.
Zum Glück hatten die Biberer Goalie Zimmermann zwischen den Pfosten gehabt, sonst wäre das Resultat noch deutlicher ausgefallen.
Nun sind wir gespannt auf das Rückspiel!

Juli 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Biber-Intern