Websponsoren

Nächstes MS-Spiel

Nächste Termine

Polysport
Do, 14. Nov.
22:15
- 23:30 Uhr
Eistraining Aktive
Di, 19. Nov.
20:45
- 22:00 Uhr
Polysport
Do, 21. Nov.
22:15
- 23:30 Uhr

Saison-Impressionen

SC Biberen – EHC Bellmund 4:6

Auch gegen Bellmund ungenügend

 

Nach der Niederlage am Montag gegen Bucheggberg wollten die Biberer im Folgespiel gegen Bellmund wieder zum Siegen zurück finden. Doch dies war leider nicht so einfach.

Von Beginn weg schienen die Bellmunder etwas aufgeweckter, aggressiver und entschlossener als die Gastgeber. Schnell wurde klar, dass es an diesem Samstagnachmittag in der Seelandhalle keinen Spaziergang geben wird. Und obwohl die Biberer in der sechsten Minute in Führung gehen konnten, blieben die Bellmunder dran und kamen ihrerseits regelmässig zu Chancen. Nach den ersten 20 Minuten stand es 2:2 auf der Anzeigetafel.

Der zweite Spielabschnitt begann denkbar schlecht für die Biberer. Gleich zu Beginn gelang den Bellmundern die 2:3 Führung. Die Biberer vermochten den Aufwind der Gäste nicht zu stoppen und schienen immer einen Schritt zu spät zu sein. Erst ein weiterer Treffer der Bellmunder in der 35. Minute rüttelte die Biberer wieder etwas auf. Jedenfalls gelang postwendend durch Stefan Gasser der Anschlusstreffer zum 3:4.

 

Doch auch im letzten Drittel überzeugten die Biberer überhaupt nicht. Erneut waren es die Gäste, welche entschlossener aus der Garderobe gekommen waren. Und prompt gelang ihnen ein weiterer Treffer zur 3:5 Führung. Seitens der Biberer brachte auch ein TimeOut und das Umstellen auf nur zwei Blöcke nicht viel. Obwohl noch ein weiterer Treffer zum 4:5 gelang, schien es an diesem Nachmittag einfach nicht so laufen zu wollen, wie sich das mancher gewünscht hatte. Und wie es in solchen Spiel halt dann so ist, gelang den Bellmundern in der letzten Minute noch der Empty-Netter, nachdem die Biberer den Goalie aus dem Tor genommen hatten.

 

Nun haben die Bellmunder mit diesem Sieg in der Tabelle zu Biberen aufgeschlossen (beide 21 Punkte) und man darf gespannt sein, wie die letzten zwei Spiele der Biberer ausgehen werden.

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Biber-Intern